„Jetzt erleben wir den totalen Crash in der Schulpolitik“

veröffentlicht am 15. Dezember 2020

[…] Das vorgezogene Ende der Präsenzpflicht in den Schulen in Nordrhein-Westfalen ab Montag als Maßnahme gegen steigende Corona-Infektionszahlen stößt auf Kritik beim nordrhein-westfälischen Lehrerverband. Verbandspräsident Andreas Bartsch sagte der Düsseldorfer „Rheinischen Post“: „Jetzt erleben wir den totalen Crash in der Schulpolitik.“ Die Schulministerin habe es versäumt, sich mit einem Plan B auf die nun herrschende Situation vorzubereiten. „Dass wir nun wieder zum Wechselunterricht übergehen, ist bedauerlich, aber wohl unumgänglich.“ Aus den Fehlern der Vergangenheit sei nicht gelernt worden. „Die Information erfolgte wieder viel zu spät, viel zu kurzfristig und ohne klare Linie.“

Erschienen auf Welt.de am 14.12.2020 unter dem Link: https://www.welt.de/politik/deutschland/article222456104/Schulen-Corona-Wir-erleben-den-totalen-Crash-in-der-Schulpolitik.html