Aktuelles

16. November 2021

„Stehen kurz vor dem Kontrollverlust“

[…] Zwei Wochen ist es nun her, dass NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer die Maskenpflicht in Nordrhein-Westfalen abschaffte. Und dabei vollmundig verkündete: Angesichts der vielfältigen Schutzmaßnahmen seien Schulen keinesfalls Treiber der Pandemie, sondern eher „Bremsscheiben“. Dem kann Andreas Bartsch nur bedingt zustimmen. Der Präsident des nordrhein-westfälischen Lehrerverbands schildert seine Eindrücke aus den vergangenen vierzehn Tagen: „Die Schülerinnen und Schüler scheinen lernfähiger zu sein als die Politik. Ich würde mal sagen, drei…

Weiterlesen
9. November 2021

Werte- und Demokratieerziehung!

Eine digitale Veranstaltung für Lehrkräfte am 25. November 2021 Demokratie ist Staats- und Lebensform zugleich. Das Verständnis demokratischer Strukturen und Entscheidungsmechanismen und die Förderung einer demokratischen Haltung gehen dabei Hand in Hand. Die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen unterstützt Bürgerinnen und Bürger bei der Herausbildung einer demokratischen Haltung. Sie will für Demokratie als Staats- und Lebensform begeistern und Wesensmerkmale einer Demokratie sowie einer werteorientierten Gesellschaft vermitteln. Dabei zeigt sie auf,…

Weiterlesen
8. November 2021

Lehrerverband warnt vor Kontrollverlust an Schulen

[…] Auch Andreas Bartsch vom Lehrerverband schlägt Alarm, warnt bei steigenden Infektionszahlen vor Kontrollverlust. „Ich halte die Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt die Maskenpflicht auszusetzen für hochriskant. Wir sind am Beginn des Winters und müssten eigentlich aus der Erfahrung des letzten Jahres gelernt haben. Ich habe den Eindruck, dass die Schülerinnen und Schüler lernfähiger sind als die Politik, denn sie setzen die Maske auf, “ so Andreas Bartsch, Präsident des Nordrhein-Westfälischen…

Weiterlesen
8. November 2021

Brauchen NRW-Schulen wieder eine komplette Maskenpflicht?

[…] Der Nordrhein-Westfälische Lehrerverband NRW rät dringend zu einer Ausweitung des Corona-Infektionsschutzes an den Schulen des Landes – mit einer Rückkehr zur alten Maskenpflicht. Verbands-Präsident Andreas Bartsch sagte dem WDR am Montag: „Ich halte die Entscheidung, die Maskenpflicht zum jetzigen Zeitpunkt auszusetzen, für hochriskant. Wir sind am Beginn des Winters und müssten eigentlich aus der Erfahrung des letzten Jahres gelernt haben.“ Sein Eindruck sei, „dass die Schüler lernfähiger…

Weiterlesen
7. Oktober 2021

Maskenpflicht soll fallen

[…] Der Lehrerverband NRW findet den Unterricht ohne Maske trotzdem zu riskant. „Wir sind auf der Zielgeraden, so will ich das einmal bezeichnen und werfen jetzt verfrüht das Handtuch mit dem Risiko, dass wir im Winter noch einmal starke Ausbrüche bekommen mit Folgen, die wir heute nicht abschätzen können“, so Andreas Bartsch, Präsident des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbandes. Der Beitrag wurde gesendet bei RTL West am 06.10.2021. Anschauen könen Sie sich den…

Weiterlesen
6. Oktober 2021

„Wir müssen die Finanzierung von Schulen ganz neu denken“

NRWL: Klimagerechte Schulen schaffen / Fortschritt nur mit weniger Bürokratie möglich Die Pandemie hat schonungslos die Defizite im Schulbereich deutlich gemacht. Nach Ansicht des nordrhein-westfälischen Lehrerverbands (NRWL) ist es höchste Zeit, jetzt insbesondere zwei Bereiche gezielt anzugehen: Klimagerechte Schulgebäude zu schaffen und neue, unbürokratische Wege der Schulfinanzierung zu finden. „Das sind zwei große Aufgaben, die unsere Gesellschaft anpacken muss. Wir müssen das Thema Bildung auf die Pole Position setzen“, betont…

Weiterlesen
30. September 2021

Aachener Tag der Luftqualität

Im Rahmen des Aachener Tags für Luftqualität und nachhaltige Schullüftung nahm Andreas Bartsch, Vorsitzender des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbandes, an einer Podiumsdiskussion  zum Thema „Wie wichtig ist gesunde Luft?“ teil. Unter der Moderation von Dr. Eckart von Hirschhausen entwickelte sich eine spannende Diskussionsrunde. Weitere Teilnehmer der Podiumsdiskussion waren Anja Daniels (Umweltbundesamt – UBA), Prof. Dr. Hans Fleisch (Heinz-Trox-Stiftung), Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller (RWTH Aachen…

Weiterlesen
23. September 2021

Schule in Herne scheitert mit Plan

Eine Gesamtschule in Herne lässt nur geimpfte und genesene Schüler auf Klassenfahrt in die Schweiz mitfahren. Andreas Bartsch von NRW-Lehrerverband glaubt nicht, dass die Herberge zum Hotspot wird auch wenn nichtgeimpfte Schüler mitfahren. „Wir können die Schüler testen wenn sie in den Bus steigen, wir können die Schüler testen wenn sie am Ort an dem die Klassenfahrt stattfinden soll ankommen und wir können sie alle 2 bis 3 Tage…

Weiterlesen
7. September 2021

Gesundheitsminister beraten über Quarantäneregeln an Schulen

Rund 30.000 Kinder und Jugendliche waren allein in NRW von Schulferienende bis heute in Quarantäne. Ein Kraftakt auch für die Lehrer, denn die müssen nachverfolgen, welches Kind mit wem Kontakt hatte. „Das ist eine Art kriminalistischer Feinarbeit, die die Lehrerinnen und Lehrer da tätigen müssen. Die Kinder bewegen sich in der Klasse, auf dem Schulhof, in der Mensa und in den Gängen. Da ist es schwer genau die herauszufischen, die…

Weiterlesen
6. September 2021

Studiogespräch: Andreas Bartsch, Präsident Nordrhein-Westfälischer Lehrer:innenverband

„Es ist der Zeitpunkt gekommen, an dem wir dieses Wirrwar auflösen müssen. Ich wünsche mir kürzere Quarantänezeiten. Wir können uns es nicht leisten, die Kinder wieder ins Homeschooling zu schicken“, so Andreas Bartsch vom Nordrhein-Westfälischen Lehrerverband. Das Interview wurde gesendet in WDR Aktuell am 06.09.22021 um 12:45 Uhr, nachzuschauen unter dem Link: https://www1.wdr.de/fernsehen/wdr-aktuell/videos/video-wdr-aktuell—–uhr-4752.html…

Weiterlesen
Nordrhein-Westfälischer Lehrerverband (NRWL)