Schulen in 21 Städten und Kreisen bleiben zu

veröffentlicht am 19. April 2021

[…] Die Lehrerverbände kritisieren gleichwohl das Vorgehen des nordrhein-westfälischen Bildungs­ressorts. „Es ist zu riskant, bei steigenden Fallzahlen Wechselunterricht durchzuführen“, sagte der Vorsitzende des Verbands Lehrer NRW, Sven Christoffer, unserer Redaktion. Der Präsident des nordrhein-westfälischen Lehrerverbands, Andreas Bartsch, forderte: „Es sollten dringend auch die Lehrer der weiterführenden Schulen prioritär geimpft werden.“ Anders als für die Lehrer an Grund- und Förderschulen gibt es derzeit keine vorgezogene Impfung für die Personen, die an Gymnasien, Gesamtschulen, Berufskollegs, Realschulen und Hauptschulen unterrichten.

Erschienen in der Rheinischen Post am 19. April 2021 unter dem Link: https://rp-online.de/nrw/landespolitik/schule-nrw-schulen-bleiben-in-21-staedten-und-kreisen-geschlossen_aid-57406887

Um den vollständigen Artikel online lesen zu können, benötigen Sie ein entsprechendes Online-Abonnement.