Brauchen NRW-Schulen wieder eine komplette Maskenpflicht?

veröffentlicht am 8. November 2021

[…] Der Nordrhein-Westfälische Lehrerverband NRW rät dringend zu einer Ausweitung des Corona-Infektionsschutzes an den Schulen des Landes – mit einer Rückkehr zur alten Maskenpflicht. Verbands-Präsident Andreas Bartsch sagte dem WDR am Montag: „Ich halte die Entscheidung, die Maskenpflicht zum jetzigen Zeitpunkt auszusetzen, für hochriskant. Wir sind am Beginn des Winters und müssten eigentlich aus der Erfahrung des letzten Jahres gelernt haben.“ Sein Eindruck sei, „dass die Schüler lernfähiger sind als die Politik“, denn rund Dreiviertel würden die Maske auch ohne Pflicht am Sitzplatz im Klassenraum tragen.

Jetzt gehe es nicht darum, die Schülerinnen und Schüler zu entlasten, sondern es gehe um den Infektionsschutz. Und der müsse „vollumfänglich“ sein, forderte Bartsch. Ansonsten drohten Quarantänen und dass Elternhäuser wieder belastet würden.

Erschienen auf wdr.de am 08.11.2021 unter dem Link: https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/corona–lage-schulen-maskenpflicht-100.html