Aktuelles

24. Februar 2023

Studiogespräch mit Andreas Bartsch über faire Bildungschancen

Andreas Bartsch ist Präsident des Lehrerverbandes NRW. Im Studiogespräch bei RTL WEST spricht er über das Thema faire Bildungschancen. Was bringen Inklusionsassistenten? Bleiben Schüler, die keine spezielle Hilfe brauchen, auf der Strecke? Die Sendung wurde am 23. Februar 2023 auf RTL ausgestrahlt. Anschauen können Sie sich den Beitrag unter dem Link: www.rtl.de…

Weiterlesen
23. Februar 2023

Viele können keine Purzelbäume

In den vergangenen zehn Jahren haben die motorischen Defizite bei Kindern stark zugenommen […] Defizite gibt es vor allem in der Grob-und Feinmotorik. „Da wäre zum Beispiel das Binden der Schleife, was immer mehr Kindern schwerfällt“, erklärt Andreas Bartsch, Präsident des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbands (NRWL). Große…

Weiterlesen
23. Februar 2023

Unis schlagen Alarm

Viele sagen: Das Abitur ist heute nicht mehr das, was es einmal war. Im vergangenen Jahr hatte fast ein Drittel der Abiturienten in NRW einen Schnitt von 1,9 oder besser. Jetzt schlagen die Unis in NRW Alarm: Denn die Schüler sollen keineswegs schlauer oder fleißiger geworden sein. […] Grund für die vielen Einserabschlüsse ist zum einen die Corona-Pandemie. Die Lehrer seien den Schülern mehr entgegen gekommen. Laut Andreas Bartsch,…

Weiterlesen
11. Februar 2023

So schränkt NRW jetzt Teilzeit für Lehrkräfte ein

[…] Der Präsident des Lehrerverbandes NRW, Andreas Bartsch, betonte: „Entscheidend sind jetzt die Mitbestimmungsgremien. Jede Abordnung, die über ein Jahr hinausgeht, muss über die Personalvertretung laufen. Belastungen und besondere Gründe werden sehr genau geprüft werden, bevor ein Personalrat gegen den Willen einer Lehrkraft zustimmt.“ Erschienen in der Rheinischen Post am 11. Februar 2023 unter dem Link: www.rp-online.de…

Weiterlesen
7. Februar 2023

Ob er wohl selber schreibt?

[…] Ein neuartiger Chatbot (ChatGPT) sorgt derzeit in der digitalen Welt für Furore. […] Andreas Bartsch gaubt, dass solche Programme jetzt Einfluss auf die Lehre haben werden. „Richtiges Zitieren lernen Schüler hete in der Oberstufe. Künftig muss das eben schon ab der Grundschule stattfinden: Ich muss angeben, woher ich eine Information habe“, sagte er. Junge Menschen müssten erfahren, wie sie ChatGPT als Fundgrupe für Wissen richtig nutzen , ohne die…

Weiterlesen
6. Februar 2023

„Stern TV“: RTL-Sendung enttäuscht Zuschauer – Inhalt zu Transgender löst Empörung aus

[…] Die Zuschauer plädieren für Aufklärung bei Kindern. Die Familientherapeutin meint: Das Thema bekomme zu viel Aufmerksamkeit und würde bei Familien für viel Durcheinander und Verwirrung sorgen. Anderer Meinung ist Andreas Bartsch, der am Sonntag als Präsident des Lehrerverbands das Arbeitsblatt seiner Kollegin aus dem Kölner Gymnasium verteidigt: „Die Schüler kommen mit einem gewissen Wissensvorsprung zu Schule. Die stellen Fragen und daran orientiert sich der Unterricht.“ Das Arbeitsblatt wird mit dem gesellschaftlichen…

Weiterlesen
6. Februar 2023

Stern TV: „Transgenderwahn- geht das Verständnis zu weit?“

Andreas Bartsch, Präsident des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbandes war am 05. Februar 2023 zu Gast in der TV-Sendung „Stern TV am Sonntag“.  In dieser Sendung wurden u.a. Arbeitsblätter zum Thema „Trans“ und „Genderidentität“, die an einem Kölner Gymnasium im Biologieunterricht verteilt wurden, diskutiert. Es gehöre zum Bildungsauftrag der Schule, das Thema im „Schonraum Schule differenziert und ehrlich“ zu behandeln, so Andreas Bartsch. Das Thema sei bereits in aller Munde und die Schüler…

Weiterlesen
1. Februar 2023

Bessere digitale Fortbildung für Lehrkräfte gefordert

Mehr digitale Kompetenz bei deutschen Lehrkräften fordert Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger. Wie eine Fortbildung angesichts von Herausforderungen wie KI ist und aussehen sollte, erläutert Andreas Bartsch vom Lehrerverband NRW im Gespräch. Zu hören war der Beitrag am Montag, 31. Januar 2023, bei WDR3 Resonanzen.

Weiterlesen
31. Januar 2023

NRW lässt Chat-GPT-Software an Schulen zu

„(…) Jedoch stellt der Präsident des nordrhein-westfälischen Lehrerverbandes, Andreas Bartsch, nach eigenen Tests selbst fest: Was sich mit Chat GPT anfangen lässt, das sei „phänomenal und beinahe beängstigend“. Bartsch sagte, er glaube, es werde Einfluss auf die Lehre haben, dass solche Programme jetzt in der Welt sind. „Richtiges Zitieren lernen Schüler heute in der Oberstufe. Künftig muss das eben schon ab der Grundschule stattfinden: Ich muss angeben, woher ich eine Information…

Weiterlesen
24. Januar 2023

Weniger Unterricht gefordert

Weniger Lehrer, weniger Unterricht. So lautet die Forderung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Weil in NRW rund 8.000 Lehrkräfte fehlen, bringt sie weniger Schulstunden und reduzierte Klassenarbeiten ins Gespräch. Ein Vorschlag, der polarisiert. Andreas Bartsch, Präsident des NRWL, widerspricht: „Wir brauchen nicht weniger Unterricht in einzelnen Fächern, sondern in einigen wie Deutsch und Mathe sogar mehr.“ Der gesamte Beitrag war am Montag, 24. Januar 2023, bei RTL zu sehen.

Weiterlesen
Nordrhein-Westfälischer Lehrerverband (NRWL)