Kategorie: NRWL in den Medien

31. August 2021

Corona und Schulen: Neuer Ärger um die Quarantäne-Frage

[…] Eine These, die sich schnell bewahrheitet zu haben scheint. Nachzuvollziehen, wo sich wann welcher Schüler mit wem zusammen befunden haben, gleiche „kriminalistischer Feinarbeit“, klagte Andreas Bartsch vom NRW-Lehrerverband jetzt gegenüber der Rheinischen Post. Faktisch würden ab einem Inzidenzwert von 50 deshalb nur ganze Klassen in Quarantäne geschickt. Erschienen in der Westdeutschen Allgemeine Zeitung am 31.08.2021 unter dem Link: https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/corona-und-schulen-neuer-aerger-um-die-quarantaene-frage-id233194101.html            …

Weiterlesen
31. August 2021

Lehrer: Quarantäne für Schüler kürzen

[…] Der nordrhein-westfälische Lehrerverband hat ein Umdenken bei der Quarantäne für Schüler gefordert: „Es ist doch ein Widerspruch, wenn der Mallorca-Urlauber sich nach fünf Tagen freitesten lassen kann, die Schüler aber volle 14 Tage zu Hause sitzen“, sagte Verbandspräsident Andreas Bartsch unserer Redaktion: „Schüler sollten nach vier bis fünf Tagen mit einem PCR-Test aus der Quarantäne entlassen werden können.“ Erschienen in der Rheinischen Post am 31. August.2021 unter dem Link:…

Weiterlesen
24. August 2021

Impfstart an weiterführenden Schulen in Düsseldorf

[…] Das Angebot sei ein sinnvoller Schritt, sagt der Präsident des NRW-Lehrerverbandes, Andreas Bartsch. Man dürfe Eltern und Schüler aber nicht unter Druck setzen, der Impfung zuzustimmen. Erschienen bei Antenne Düssedorf am 23. August 2021 unzer dem Link: https://www.antenneduesseldorf.de/artikel/impfstart-an-weiterfuehrenden-schulen-in-duesseldorf-1046166.html  …

Weiterlesen
4. August 2021

Start in zwei Wochen: Droht NRW ein neues Chaos-Schuljahr?

[…] Von den Lehrern selbst seien in NRW mittlerweile „ungefähr 50 Prozent zweitgeimpft“, berichtet Andreas Bartsch, Präsident des Lehrerverbandes Nordrhein-Westfalen. „Hier sind wir auf einem guten Weg“, sagt er. Im Gegensatz zu der Ausstattung an Luftfiltern in den Schulen: „Das ist ein riesen Problem und ein echtes Ärgernis“, beklagt der Verbandspräsident. Längst hätte das Land die Schulen flächendeckend mit den Luftfiltern ausstatten müssen, schließlich habe es in „Bayern und…

Weiterlesen
3. August 2021

Schüler und Lehrer kritisieren schlechte Vorbereitung der Politik

[…] Schüler- und Lehrervertreter kritisieren angesichts steigender Corona-Infektionszahlen eine mangelnde Vorbereitung der Politik auf den Schulstart nach den Sommerferien. Man müsse alle Voraussetzungen schaffen, um nicht wieder in den Wechsel- und Distanzunterricht gehen zu müssen, sagte der Präsident des NRW-Lehrerverbandes, Andreas Bartsch, der Düsseldorfer „Rheinischen Post“. Erschienen twnews.it am 02. August 2021 unter dem Link: https://twnews.it/de-news/schuler-und-lehrer-kritisieren-schlechte-vorbereitung-der-politik…

Weiterlesen
3. August 2021

Angst vor neuem Chaos: In zwei Wochen geht die Schule los

[…] Ohnehin ist das Geld nur für Klassenräume für unter Zwölfjährige vorgesehen, die nicht gut belüftbar sind, weil etwa die Fenster nur gekippt werden können. Ein Fehler, meint Andreas Bartsch vom Lehrerverband. „Die Luftfiltergeräte brauchen wir flächendeckend.“ Erschienen auf tagesschau.de am 03. August 2021 unter dem Link: https://www.tagesschau.de/regional/nordrheinwestfalen/wdr-story-41975.html…

Weiterlesen
2. August 2021

Sorge vor neuem Schuljahr Lehrer fordern Impfangebot für über Zwölfjährige

[…] Der Präsident des nordrhein-westfälischen Lehrerverbands, Andreas Bartsch, sorgt sich um die Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts im kommenden Schuljahr. „Ich halte mit Blick auf die Auswirkungen der Delta-Variante ein Impfangebot für die ab Zwölfjährigen für sinnvoll“, so Bartsch auf Anfrage des „Kölner Stadt-Anzeiger“. Damit schließe er sich der Linie des Bundesgesundheitsministers, Jens Spahn (CDU), an. „Wir müssen jetzt alles nur Mögliche für den Infektionsschutz tun, damit unter allen Umständen Präsenzunterricht…

Weiterlesen
2. August 2021

Lehrerverband warnt vor Rückkehr in den Wechsel- und Distanzunterricht

[…] Beim Einbau von Luftfiltern in den Klassenräumen gehe es zu langsam voran und auch durch das schleppende Verfahren bei der Digitalisierung sei zu viel Zeit vertan worden: Der Präsident des nordrhein-westfälischen Lehrerverbands, Andreas Bartsch, fordert mit Blick auf das Ende der Sommerferien die Landesregierung zu mehr Anstrengungen auf. Erschienen auf spiegel.de am 02. August 2021 unter dem Link: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-pandemie-lehrerverband-warnt-vor-rueckkehr-in-den-wechsel-und-distanzunterricht-a-7510b5dd-d6b1-4337-aa59-955aa8829c17…

Weiterlesen
2. August 2021

Schüler und Lehrer: Politik hat Schulstart schlecht vorbereitet

[…] Man müsse alle Voraussetzungen schaffen, um nicht wieder in den Wechsel- und Distanzunterricht gehen zu müssen, sagte der Präsident des NRW-Lehrerverbandes, Andreas Bartsch, der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Montag). Erschienen auf evangelisch.de am 02. August 2021 unter dem Link: https://www.evangelisch.de/inhalte/189104/02-08-2021/schueler-und-lehrer-politik-hat-schulstart-schlecht-vorbereitet…

Weiterlesen
2. August 2021

Lehrerverband: Schulen stehen kaum besser da als vor dem vergangenen Schuljahr

[…] In eine ähnliche Kerbe schlägt der NRW-Vorsitzende des Deutschen Lehrerverbands, Andreas Bartsch. „Wir müssen jetzt die Voraussetzungen schaffen, dass wir nicht wieder zurück in den Wechsel- und Distanzunterricht gehen. Denn das wäre ein Schaden, den wir am Ende nicht mehr aufholen können“, so sagte er gegenüber der1602 „Rheinischen Post“ mit Blick auf Nordrhein-Westfalen, wo in zwei Wochen das neue Schuljahr beginnt. Deshalb ärgere er sich maßlos über…

Weiterlesen
Nordrhein-Westfälischer Lehrerverband (NRWL)